Liebe immerschöne,

ich bin Gabriele. Mutter, Vertraute, Freundin, Nachbarin, Kollegin, Krankenschwester und Managerin Customer Care. Aufgewachsen mit einer modebewussten großen Schwester und Mutter, tummelte ich mich schon als kleines Mädchen mit großer Leidenschaft in ihren Kleiderschränken. Auch heute, mit über 50, durchstöbere ich begeistert Flohmärkte, Second Hand Läden und Modegeschäfte nach schönen Dingen, die zu mir passen.

Für mich ist jede Frau in ihren Formen, ihren Farben, ihrer Haltung und ihrer Persönlichkeit einzigartig und hat eine nur ihr zu eigene Ausstrahlung, die sie durch die Interpretation ihrer Kleidung unterstreicht. Nicht umsonst sagen wir, dass etwas passt, wie eine zweite Haut. Sie ist uns angenehm, wir bewegen uns sicher und natürlich, fühlen uns bestärkt und nicht bezwungen.

Aber wann „passt“ es und wann befinde ich mich tatsächlich „wohl“? Ist es einzig und ausschließlich unsere zweite Haut, die unser Wohlbefinden ausmacht, oder gibt es darüber hinaus noch einen weiteren maßgeblichen Aspekt? Unsere erste Haut – uns und die wertschätzende Haltung uns selbst gegenüber. Ist es daher nicht unbedingt nötig, vorrangig in uns, unsere erste Haut, zu investieren, um eine selbstverständliche und überzeugende zweite Haut nach außen repräsentieren zu können?

Frauen haben dann für mich eine wundervoll selbstverständliche Ausstrahlung, die ich gerne auch auf Bildern und in Interviews festhalte und in meinen Blog Gabriele immerschön. zeige.

Mit dem Wunsch, die Freude und Vielfältigkeit von Mode, weitab von jedem Diktat, mit Ihnen zu teilen und mich mit Ihnen auszutauschen, heiße ich Sie

Herzlich Willkommen

Ihre

cropped-cropped-Bildschirmfoto-2015-07-22-um-19.08.491.png