Gelb – wenn es knallt, dann richtig! Bei aller Zurückhaltung, als zartes und bescheidenes Gelb kann ich das ja nun wirklich nicht mehr bezeichnen. Hier klotzt das Gelb und zeigt mal was es kann! Warum mir diese Knallfarben auf einmal so supergut gefallen? Ich weiß es absolut nicht. Aber heute hätte ich mir sogar beinahe den dezenten knalleroten Bruder zugelegt. Was Du heut nicht kannst besorgen, das verschiebe ruhig auf morgen:-))

Gelb - wenn schon, denn schon!

Gelb – Gesichter!

Warum mögen wir angeblich diese Farbe nicht so sonderlich? Vielleicht, weil sie auch mit Neid, Verrat und Feigheit in Verbindung gebracht wird? Für mich steht Gelb besonders für das Sonnenlicht, den Optimismus und die Lebensfreude, die Erkenntnis, das Gedeihen, den Herbst und die Reife. Na, wenn das nicht mal eher stimmt. Herbst und Reife, das kenne ich doch irgendwoher. Vielleicht mag ich sie deshalb auf einmal so gerne. Aber am liebsten mag ich natürlich die folgende Bedeutung: Wachheit, Kreativität und einen schnellen Verstand. Wunderbar, so mag ich das:-))

Gelb - wenn schon, denn schon!

Was ich allerdings auch nicht wusste ist, dass sich früher die Prostituierten mit ihr kennzeichnen mussten. Ebenso wurden die Türen von Geächteten, also den heutigen Randgruppen mit gelber Farbe markiert. Ein besonders schreckliches gelbes Zeichen der jüngeren deutschen Geschichte war sicherlich der Judenstern, den sich im dritten Reich jeder Angehörige des jüdischen Glaubens an die Kleidung heften musste. Gelb wurde gewählt, weil es eine solch leuchtende Farbe ist. Sie erregt immer Aufmerksamkeit. Heute nutzen wir diese Aufmerksamkeit glücklicherweise nur noch als Warnhinweis an Ampeln, Verkehrsschildern, als gelbe Karte im Fußball und natürlich als…

Gelb - wenn schon, denn schon!

Mode(knaller)farbe

Egal in welcher Nuance Gelb daherkommt, sie ist immer ein Hingucker. Ob laut und schrill, oder leise und edel, sie hat für mich immer etwas besonderes. Es ist ein echtes Evergreenyellow. Dass ich mich für den schrilleren Ton entschieden habe wundert sicherlich niemanden und liegt nun mal in der Natur der Dinge :-)) Ich freue mich jedenfalls wie Bolle über meinen Yellow-Kreisch-Pullover und kann Ihnen versichern, dass Sie uns beide noch öfter zu sehen bekommen, liebe immerschöne.
Tragen Sie eigentlich auch gerne Gelb?

Gelb - wenn schon, denn schon!

Ich wünsche Ihnen einen wunderschönen und sonnigen Tag, liebe immerschöne.
Ihre Gabriele

Outfit: KnallerPulli ZARA, GlitzerSchlagHose H&M, Sandalen COS und Clutch aus Dubai (NoName)

 

 

 

24 thoughts on “Gelb – wenn schon, denn schon!”

  1. Absolut, liebe Sabine. Der Winter soll uns noch eine Weile von den Hacken bleiben.
    Komisch, aber ich mag gelb an einer Blondine immer ganz besonders gerne. Für mich ist es stimmiger als der harte Kontrast an einer dunkelhaarigen Frau.

    Liebe Grüße und bis bald
    Deine Gabriele

  2. Liebe Gabi,
    ein umwerfendes Outfit ist das! Gelb verbinde ich hauptsächlich mit der Sonne und Du strahlst in diesem tollen Pulli nicht weniger als diese. Gelbe Hingucker hab ich vor allem in der Wohnung, Sonnenblumen, Vasen, gelbe Vorhänge, weil sie gute Laune machen, da stimme ich Ines zu. Immer wieder mal gibt es ein gelbes Kleidungsstück bei mir, gerade nicht. Blond und Gelb ist nicht immer eine gute Mischung, es muss bei mir ein warmes Gelb sein. So wie mein Wintermantel, aber der darf gerne noch eine Weile im Verborgenen bleiben.
    Liebe Grüße
    Sabine

  3. Du siehst klasse aus in Gelb., Gabriele. Ich mag diese fröhliche helle Farbe und shoote heute auch ein gelbes Outfit, halt im „Tina-Stil“ wie immer 😉
    Schlimm wie negativ die gelbe Farbe in der Geschichte war. Mir gefällt immer, dass Damen im
    .Jahrhundert absichtlich gelbe Gebende trugen um die geistlichen zu ärgern 🙂
    Liebe Grüße Tina

  4. Ich habe den Pullover schon auf Insta bewundert, ein richtig tolles Stück, macht so richtig gute Laune!
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Mittwoch und ganz liebe Grüße
    Nicole

  5. Guten Morgen Ines,
    ich auch nicht. Vielleicht ist sie denen zu schrill. Mir auch nicht:-))

    Liebe Grüße und danke Dir
    Gabriele

  6. Cooles Gute-Laune-Outfit! Ich liebe GELB und trage es. Ich verstehe auch nicht, warum so viele Menschen dieses fröhliche Farbe ablehnen.

    Sonnige Grüße
    Ines

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.