Kiel wird von mir ab jetzt belagert, denn mein bester Freund ist in der vergangenen Woche dorthin gezogen. Und wie immer ist es die olle Liebe schuld. Einerseits die Liebe zu seinem Partner- die ich absolut und nochmals absolut verstehen kann und andererseits die Liebe zu Kiel – die ich erst noch als Grund überprüfen musste. Versteht sich von selbst, oder?

Nu isser futsch - nach Kiel der Liebe wegen!

Nix wie hin nach Kiel.

Kaum hatten die Beiden ihre Kisten ausgepackt, da stand auch schon die “liebe” Besucherin vor der Tür. Ich möchte aber deutlich hinzufügen, dass ich tatsächlich eingeladen war:-)).  Es ist unglaublich, wie sehr mich die Ostseeküste immer wieder berührt: Dieses unsagbare Licht, diese Luft, diese Weite und die Freiheit, die mir der Blick auf das Meer vermittelt. Traumhaft!
Ich kann es also sehr, sehr gut verstehen, dass dies ein Sehnsuchtsort ist. Habe ich eigentlich schon einmal erwähnt, dass ich 10 Jahre an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern gelebt habe? Das erklärt sicherlich auch meine tiefe Liebe zu diesem Landstrich. Es sei also meinem Freund verziehen! Und ich habe die großartige Gelegenheit jetzt häufiger hier zu sein. Genial!

Nu isser futsch - nach Kiel der Liebe wegen!

Kieler Woche im Dauerregen.

Was Kieler wissen, aber noch nicht bis ins Binnenland vorgedrungen ist: Zur Kieler Woche regnet es. Ohne VollKleidGummierung und Gummistiefel ist man also recht hilflos. Mir war das natürlich nicht so klar und daher…. dumm gelaufen.

Nu isser futsch - nach Kiel der Liebe wegen!

Ich habe es dennoch sehr genossen, über den internationalen Markt am Alten Rathaus zu spazieren und ganz besonders schön fand ich es, überraschenderweise Bekannte anzutreffen.

Mariposa-Designschmuck

Ich weiß natürlich nicht, ob Sie den Designschmuck von Mariposa breits kennen, liebe immerschöne. Ich kenne ihn schon sehr lange und mag ihn sehr. Es ist ein faszinierender SterlingSilber Schmuck, der durch seine unterschiedliche Oberflächenverarbeitung, wie beispielsweise mattiert, poliert oder strukturiert gebürstet, unglaublich vielseitig ist. Ich habe mich natürlich besonders auch über die erstaunten Gesichter des supernetten Mariposa-Teams gefreut, denn mit mir hatten die Damen ganz bestimmt dort nicht gerechnet.

Nu isser futsch - nach Kiel der Liebe wegen!

Klar, dass ich mich erst einmal durch diese Vielfalt probiert habe, denn  besonders auch meine Tochter freut sich immer über eines der wunderschönen Mariposa Schmuckstücke.

Nu isser futsch - nach Kiel der Liebe wegen!

Eines ist so sicher wie in Stein gemeißelt, ich komme bald wieder – aber dann vorsichtshalber in der entsprechenden Regenkleidung:-))

Nu isser futsch - nach Kiel der Liebe wegen!

Bis bald, liebste immerschöne
Ihre Gabriele

Outfit: Hose und Schal MISSONI, Parker von H&M, Kleid PREGO, Sneaker Superstar von ADIDAS

 

 

 

 

4 thoughts on “Nu isser futsch – nach Kiel der Liebe wegen!”

  1. Du hattest es gut, liebe Sabine. Bei mir hat es am Samstag tatsächlich nicht aufhören wollen zu regnen. Abends auf dem tollen Bob Geldof Konzert, da war es super trocken. Das war auch die Hauptsache! Das Du dort nicht weg möchtest kann ich total verstehen.

    Beste Grüße
    Gabriele

  2. Hach wie schön. Hast Du den Regenschauer erwischt? Insgesamt war das Wetter auf der Kieler Woche in diesem Jahr fantastisch. Das hatten wir schon viel schlimmer. Deine Sehnsucht nach dem Meer verstehe ich. Möchte hier auch nicht weg 🙂

    Liebe Grüße Sabine

  3. Unas fotos muy bonitas y divertidas. Kiel parece un lugar hermoso y la joyería que presentas es preciosa. Me gusta mucho la última foto, con la capucha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.