Werbung [PR Sample] – Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Withings entstanden. Herzlichen Dank!

Sport ist nicht unbedingt meine stärkste Seite. Ich muss es leider zugeben, denn alles andere wäre schlichtweg gelogen. Es ist nicht so, dass ich es nicht schön finde wenn… , aber irgendwie komme ich selten dazu! Wie viele ungenutzte Jahre ich schon an Studios bezahlt habe, möchte ich gar nicht wissen. Es kommt fasst einem Sponsoring gleich. Natürlich weiß ich genau wie wichtig es für mich ist, Sport zu machen, wie unterstützend es für ein langes Leben und ein gesundes älter werden ist. Aber mein riesig dicker Schweinehund sitzt nun mal sehr oft dick und bräsig vor meiner Türe und lässt mich einfach nicht raus. Kennen Sie das?

Sport und so´n Kram

Sport – bewusst – sein!

Als Mädchen und junge Frau habe ich oft und gerne Sport gemacht. Ich bin geritten, habe Stunden auf der Schlittschuhbahn verbracht und habe es wirklich geliebt. Aber, und das dicke Ende kommt, es waren immer Sportarten, in denen ich etwas “Schönes” anziehen konnte. Ist das nicht paradox?

Sport und so´n Kram

Reitklamotten – der absolute Renner, ein von meiner Mutter selbst genähter grüner EiskunstlaufRock – unwiderstehlich. Wenn so Sport aussieht, dann mache ich auch heute noch sehr, sehr viel Sport:-)) Auch wenn ich darüber lachen muss, richtig witzig ist es eigentlich nicht. Dieses Gefühl ausgepowert zu sein und mich dabei unglaublich frei und glücklich zu fühlen, das habe ich erst später kennengelernt. Mein großer Wunsch war immer einen Fitnesstrainer an meiner Seite zu haben. Jemand, der mich abholt und der mich dann zu meinem Glück zwingt. Vielleicht finde ich ja noch jemanden der sich meiner erbarmt, aber bis es so weit ist, habe ich erst einmal eine unerwartete Lösung für mich gefunden.

Sport und so´n Kram

Eine Tracking Uhr

Da ich ja unentwegt in Sportoutfits auf meinem Blog unterwegs bin -*grins- bekam ich Ende Mai die Activité Steel Fitnessuhr von Withings/NOKIA (*Werbung) zum unverbindlichen Test zugesendet.

Sport und so´n Kram
PRSample

Da lag es nun das gute Stück, schön und klassisch schlicht anzusehen, da nicht als “hi, ich bin Extremportlerin” Uhr erkennbar, war mir die Sache dennoch nicht unbedingt geheuer. Was sollte mir das bringen, meine Schritte, meine Aktivitäten (Schwimmen, Laufen, Gehen) und meinen Schlafrhythmus genau zu kennen? Heute, Monate später und ausreichend getestet, weiß ich es: Sie hat mein Sport – und Bewegung Bewusstsein geändert. Sobald ich jetzt auf meine Uhr schaue, wird mir deutlich klar gemacht, was sie heute von mir hält und noch von mir erwartet. Verdrängen geht nicht mehr, Gabriele! Und? Ich habe mich wirklich anschubsen lassen und mein persönliches Fitnessmodel gefunden. Schauen Sie mal – hier findet sie mich jetzt ganz oft.

Sport und so´n Kram

Also, ich hätte wirklich nicht damit gerechnet, aber es spricht tatsächlich einiges für eine FitnessUhr und diese zurückhaltend klassische Uhr trifft genau meinen Geschmack. Was mich persönlich dennoch davon abhalten wird ist, dass ich nicht möchte, jetzt auch noch meine Bewegungs und Schlafdaten digital erfasst zu wissen. Aber da bin ich vielleicht auch etwas empfindlich. Wie sehen Sie das, liebe immerschöne?

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Withings entstanden.

Herzliche und sportliche Grüße, liebe immerschöne
Ihre Gabriele

 

Outfit: Basttasche  LOEWE , Jacke RIANI, Hose CLOSED, T-Shirt/Kleid KHUJO, Sandalen BRUNO PREMI

> Hier erfahren Sie alles zum Thema: Gabriele immerschön. und Werbung

14 thoughts on “Sport und so ein Kram!”

  1. Super schöne Uhr, die sieht überhaupt nicht wie eine Fitnessuhr aus, sondern eher wie eine klassische, elegant Armbanduhr! Toll, dass du jetzt motiviert bist! Weiter so!
    Liebe Grüße und viel Freude beim Tragen!
    Claudia

  2. Ich musste so schmunzeln, liebe Susanne – “dass man mir die Sportgruppe vor die Tür tragen muss ” das kenne ich doch irgendwoher!

    Liebe Grüße und bis bald
    Deine Gabriele

  3. Aber es ist doch schon toll, wenn Du es dann regelmäßig machst, liebe Sabine.
    Ich übe noch :-))

    Liebe Grüße
    Deine Gabriele

  4. Hallo liebe Martina,

    probier es aus. Es ist ganz sicher einen Versuch wert und wie Du weißt, hat es bei mir etwas bewirkt.

    Liebe Grüße
    Gabriele

  5. Liebe Gabriele,
    mich interessiert schon lange so eine Uhr. Bisher dachte ich mir immer, es wird schon ohne Uhr klappen. Dein Beitrag hat mir gezeigt, dass ich es einfach mal ausprobieren sollte. Danke für den guten Beitrag – herzlichst Martina – http://www.lady50plus.de

  6. Ist doch schön, wenn Du so motiviert wirst. Das mit dem inneren Schweinehund kenne ich nur zu gut. Beim EMS Training habe ich einen persönlichen Trainer. Das motiviert mich. Trotzdem ist es jedes Mal ein Angang.

    Liebe Grüße Sabine

  7. Guten Morgen!
    Sportstudio-Sponsorin – meld, meld… bis ich kapiert habe, dass man mir die Sportgruppe vor die Tür tragen muss oder ich einfach loslaufe. Das hat geklappt – die berühmten Lebensumstände um die Wechseljahre herum :Joggen ist weniger geworden, aber immer noch auf dem Plan und mein Arbeitgeber hat uns einen Yogakurs spendiert der eine Etage unter meinem Büro stattfindet – besser geht’s nicht!
    Ich lese und höre viel von diesen Uhren, Mich hält davon ab, dass es wieder so ein Zeitgeistding ist, was mich optimieren will. Da werde ich hektisch – allen positiven Meldungen zum Trotz! Ich mag mich nicht unter Druck setzen lassen, das schaffe ich mit ganz anderen Dingen schon oft genug allein. Und die digitale Aufzeichnung muss ich auch nicht haben. Sollte ich die Uhr mal geschenkt bekommen, was nicht passieren wird, nehme ich sie gern, aber ich stelle mich nicht für sie an. Ich bewege mich ausgewogen, jeden Tag, Radfahren, Treppen steigen, viele Wege zu Fuß zurück legen, die oben erwähnten Bonusbewegungen – ich glaube, das ist Fitness genug…..
    Aber toll für dich, dass du deine Sportnische gefunden hast!
    Viel Spaß mit der Uhr weiterhin, wünscht Susanne

  8. Me gusta tu peinado… y también me gusta la combinación de colores tan suaves que has escogido. La camiseta es preciosa y el bolso también. Un bonito look! El reloj es bonito e interesante.

  9. Den Effekt dieser Uhr kenne ich Dank eines PR-Tests ebenso. Ich trage sie immer noch fast täglich. Es motiviert mich schlichtweg. Bei der Datenerfassung ist meine Hemmschwelle erstaunlich fix gesunken. Ich liebe es, vom Schlafsystem Aura – ebenso PR-Muster – sanft geweckt zu werden. Neulich hat mich der alte Wecker geweckt und habe mich sooo erschrocken und der Tagesstart war gruselig. Also lasse ich meinen Schlaf weiter überwachen. Bei der Uhr synchronisiere ich die Daten nur noch ganz selten. So ist da dann auch die Datensammlung deutlich verringert. Mir reicht es, abends meine ungefähre Zahl zu sehen.

    Bleib motiviert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.