Werbung [ohne Auftrag] – Nein, wir glauben nicht an Horoskope!!! Genauso wenig wie wir gewisse Klatschblätter lesen und Germanys Next Topmodel oder das Dschungelcamp gucken. Nienieniemals! Ich sowieso nicht:-). Und daher wundert es mich kolossal, dass es nahezu in jeder Zeitschrift – die ich nicht lese – ein ausführliches Horoskop zu bestaunen gibt. Welche Farbe soll der Stier denn diese Woche tragen und ist es nicht von enormem Wert zu wissen, dass die Jungfrau am Donnerstag einer Lichtgestalt begegnen wird?

Horoskop oder Hor(r)o(r)skop?

Horoskop – chinesisch oder westlich?

Wir unterscheiden meistens zwischen dem chinesischen und dem westlichen Horoskop. Gemeinsam ist ihnen, dass es sich um jeweils 12 Tierkreiszeichen handelt, welche die Menschen charakterisieren. Unterschiedlich hingegen ist die Auslegung, die wohl dem jeweiligen Kulturkreis geschuldet ist.

Horoskop oder Hor(r)o(r)skop?

Gehen die Menschen in asiatischen Kulturen eher davon aus, dass sie Situationen nicht verändern, sondern sich ihnen anpassen müssen, so veranschlagen Menschen aus westlichen Kulturen eher die Veränderung einer Situation durch aktives Handeln für sich.

Horoskop oder Hor(r)o(r)skop?

Somit glauben wir dem Horoskop gerne, wenn wir es auf uns direkt beziehen können. Menschen aus dem asiatischen Kulturkreis, wenn sie erfahren, wie sich ihre Umgebung zukünftig verhalten wird. Dass dies nur eine sehr fragmentarische Betrachtung sein kann, ist selbstverständlich, da sich dahinter jeweils eine vollständige Wissenschaft verbirgt. Aber ich finde es trotzdem bemerkenswert, wenn ich mir überlege, wie deutlich wir schon alleine durch die Vorlieben unserer Horoskope werden.

Horoskop oder Hor(r)o(r)skop?

Die Zukunft – steht sie in den Sternen?

Von mir weisen möchte ich das ganz und gar nicht. Ich glaube nämlich, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt als ich weiß oder begreife. Auch wenn mir noch nie ein ganz persönliches Horoskop erstellt wurde, kann ich es nicht lassen hinein zu spinksen, wenn ich eines entdecke. Und manchmal, da glaube ich auch ganz fest daran und man sehe, gucke, staune – es fluppt! Und manchmal leider nicht!!!

Horoskop oder Hor(r)o(r)skop?

 

Wie ist das bei Ihnen, liebe immerschöne – lesen Sie auch gerne Ihr Horoskop?

Ihre Gabriele

Outfit: Mantel MAX MARA, RollkragenPulli COS, Hose ZARA, Schuhe DOLCE&GABBANA, Strickjacke MISSONI, Tasche AIGNER

18 thoughts on “Horoskop oder Hor(r)o(r)skop?”

  1. Absolut nicht, liebe Ursel, denn das ist auch ein großer Vorzug des Älterwerdens- diese Gelassenheit.

    Herzliche Grüße und einen wundervollen Sonntag
    Deine Gabriele

  2. Vielen, vielen Dank meine liebe Sabine, denn über Dein Kompliment freue ich mich sehr. Mir ist es übrigens einmal mit einem Jahreshoroskop einer Zeitschrift so gegangen, das ich erst nachträglich gelesen habe. Es war unglaublich und las sich wie eine Regieanweisung. Ich bin mir sicher, dass die Astrologie kein Humbug ist und die Konstellation der Sterne tatsächlich eine Auswirkung auf uns Menschen hat.

    Es IST Dein Jahr, liebe Sabine-feier es!
    Deine Gabriele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.