Natürlich schön soll ich sein – na klar, aber gerne! Auf Wunsch wird auch gehext. Egal in welche Zeitschrift ich schaue, die natürliche Schönheit wird gepriesen wie eine Offenbarung und ist wohl der ultimative Weg zum Glück. “Natürlich” bekomme ich die wichtigsten Schminktipps gleich mitgeliefert, denn im Sommer benötige ich selbstverständlich ganz besondere und wasserfeste Utensilien, um mein natürliches unnatürliches Gesicht richtig natürlich erscheinen zu lassen. Ich bin geflasht!

Natürlich schön - auch das noch!

Natürlich schön – schön natürlich.

Ich schminke mich total gerne und habe Freude daran, die Möglichkeiten eines Malkastens voll auszureizen. Aber auf die Idee, mich für das Sonnenbad im Garten, den Strand oder den Schwimmbadbesuch “natürlich” zu schminken, bin ich tatsächlich noch nicht gekommen. Mir stellt sich die Frage nach dem, warum? Nicht, warum ich einen natürlichen Schminkstil bevorzuge, sondern warum ich mein natürlich völlig natürliches Gesicht mit einer wasserfesten Schicht überziehen soll, um dann natürlich auszusehen. Bin ich echt so dermaßen aus der Zeit gefallen, dass ich staune?

Natürlich schön - auch das noch!

Natürlich schön - auch das noch!

Es hat sie schon immer gegeben…

die Mär über Frauen, die angeblich noch nieeeeee ungeschminkt gesehen worden sind. Als Kind habe ich sogar geschminkte Frauen am Pool erlebt, die sich Cocktails bringen ließen. Aber irgendwie waren diese Erscheinungen nicht real. Jetzt handelt es sich dabei aber leider um die (un)nackte Mainstream-Wahrheit. Und für mich ist dieses “Bild der Frau” ausschließlich ein kompletter Rückschritt. Warum will/muss ich immer perfekt sein oder warum glaube ich, nur dann perfekt zu sein? Bei aller Liebe zur Kunst (in meinem Gesicht) gibt es doch auch eine Zeit der Klarheit. Der Zeit in der ich keine Außenwirkung, keine Maske haben möchte und absolut nichts abdecke. Und völlig egal, wie perfekt un-perfekt ich bin, der Welt mein Gesicht zeige. Mein Gesicht zeige!

Natürlich schön - auch das noch!

Natürlich, ist jeder Mensch schön.
Jeder Mensch ist natürlich schön.
Natürlich ist jeder Mensch schön!

Liebe immerschöne, das lag mir echt auf der Seele und ich bin froh, dass ich meine Gedanken hierzu einmal auf (Internet)Papier gebracht habe. Wie denken Sie darüber?

Einen wunderschönen Sonntag und alles Liebe
Ihre Gabriele

Outfit: Jacke/Bluse MARCO POLO, Kleid/Rock MALVIN, Sandalen BRUNO PREMI. Kette aus Mexico – Kieler Woche, Hut?

 

 

6 thoughts on “Natürlich schön – auch das noch!”

  1. Liebe Ines, dabei ist das ja gerade eine besondere “technische” Herausforderung.

    Liebe Grüße
    Gabriele

  2. Ungeschminkt siehst Du mich nur in der Sauna, im Schwimmbecken und morgens beim Frühstück. Ansonsten mag ich den Anblick meiner roten Haut nämlich selbst nicht sehen. Geschminkt ungeschminkt auszusehen, ist tatsächlich meistens mein Ziel.

  3. Liebe Sabine,
    Du hast es für mich auf den Punkt gebracht. Ich bin ganz Deiner Auffassung, dass “mein Gesicht” nicht jeden etwas angeht – zumal wenn ich angegriffen bin. Der Unterschied liegt für mich in der Ursache: Schminke ich mich um perfekt zu sein oder um mich zu schützen.
    Durch “Überschminken” perfekt sein zu wollen, schließt mir den Gedanken aus, dass ich sowieso perfekt (im Sinne von gut, richtig.. ) bin. Und da liegt für mich der Hund begraben. Ich würde mir eher wünschen: So bin ich – und mehr gibt es nicht.

    Liebe Grüße und danke für Deinen wundervollen Kommentar
    Deine Gabriele

  4. Liebe Gabi,
    natürlich bist Du schön, wunderschön. Deinem Wortspiel kann ich nur zustimmen. Dass ich mich für’s Schwimmbad oder fürs Walken extra schminke, wäre mir nicht in den Sinn gekommen. Bis auf wasserfeste Wimperntusche verzichte ich bei solchen Draußen-Aktivitäten komplett auf Schminke. Manchmal geht es sogar ohne diese. Ich halte das aus, mag mein Gesicht auch so.

    Ich finde aber mein ungeschminktes Gesicht gibt mehr von mir preis, als mir lieb ist. Und damit meine ich nicht irgendwelche Schwachpunkte, sondern Eigenschaften/Eigenarten, die sich im Laufe meines Lebens in meinem Gesicht abzeichnen. Dass die immer und von jederman zu sehen sind, möchte ich nicht. Mein geschminktes Gesicht ist durchaus eine Art Maske, die filtert was ich von mir zeigen will und was nicht.
    Von Deinem hochsommerlichen Look bin ich ganz begeistert. Diese warmen Farben sind so schön und die Muster großartig aufeinander abgestimmt. Du bist eine Augenweide, meine Liebe!
    Liebe Grüße
    Deine Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.