Werbung – Diese OstseeKreuzfahrt wurde mir mit der freundlichen Unterstützung der Tallink Silja Line ermöglicht –

Ich hatte das große Glück auf einer Pressereise der Tallink Silja Line (Werbung) die wunderschönen OstseeStädte Riga, Stockholm, Helsinki und Tallinn zu besuchen. Und das Allerbeste: Mein Reiseweg führte mich immer über die Ostsee, denn ich bin ausschließlich auf den Fähren der Tallink Silja Lines gereist. Diese OstseeKreuzfahrt war ein wirkliches Erlebnis. Die Kombination aus individueller und komfortabler Reisemöglichkeit, den unglaublich beeindruckenden Städten und der unbeschreiblichen Schönheit der Natur ist absolut einmalig. Ich möchte Ihnen davon erzählen, was ich erlebt habe. Daher lasse ich den in Reiseführern nachlesbaren kulturellen Aspekt ein wenig außen vor und nehme sie mit auf meine ganz persönliche Reise.

OstseeKreuzfahrt - Riga

Startpoint OstseeKreuzfahrt – Riga

Iss nich wahr! Genau das war mein allererster Gedanke, als wir am späten Abend in Riga auf dem Flughafen ankamen und ein Taxi suchten. Nur freundliche Gesichter. Ich hatte so viel über Riga gehört und gelesen. Lettlands Hauptstadt,1201 von Bischof Albert von Buxhoeveden aus Bremen gegründet, alte Hansestadt mit 700.000 Einwohnern. Größte Stadt des Baltikums, russische Unabhängigkeit erst seit 1991 und Weltkulturerbe seit 1997. Traumhaft schöne Jugendstilbauten und eine wunderschöne Altstadt. Voilá! Aber es ist wie immer bei mir: Da kann ich mich noch so schrummelig lesen und vielleicht sogar schon eine vorgefertigte Meinung haben, letztendlich entscheidet mein Bauch in den ersten Sekunden – es war Liebe auf den ersten Blick.

OstseeKreuzfahrt - Riga

Mein erster Eindruck…

hat sich absolut bestätigt. Egal wem wir begegnet sind, alle Menschen waren wunderbar freundlich, interessiert und von einer unaufdringlichen Fröhlichkeit. Natürlich frage ich mich dann, ob es an meiner spürbaren persönlichen Sympathie liegt, dass mir die Menschen so wohlwollend begegnen. Aber meine Tochter Maximiliane, die mich glücklicherweise auf dieser Reise begleitet hat, empfand es ebenfalls so. Der beschriebenen lettischen Mentalität: Reserviert, wortkarg, mit dem Wunsch, in Ruhe gelassen zu werden, sind wir nicht begegnet. Und genau das hat mich ja auch so erstaunt und mein vorgefasstes Bild sofort deutlich korrigiert.

OstseeKreuzfahrt - Riga

OstseeKreuzfahrt - Riga

Natürlich sind die Spuren, besonders der russischen Besetzung, noch vielseitig spürbar und auch im Stadtbild sichtbar. Daher lohnt sich ein Besuch im Museum der Okkupation sehr. Es ist der Zeit von 1940 bis 1991 gewidmet, als Lettland von der Sowjetunion, von der Wehrmacht und erneut von der Sowjetunion besetzt war. Umso bewundernswerter ist für mich das heutige Bild dieser wunderschönen Stadt.

OstseeKreuzfahrt - Riga

Vielleicht liegt es an der allgemeinen Aufbruchstimmung, die uns spürbar an jeder Ecke entgegenpurzelt. Da wird gebaut und gewerkelt, überall entstehen neue kleine Geschäfte. Es tut sich was und die Menschen nehmen sichtbar ihre Zukunft in die eigenen Hände. Ich mag diese Aufbruchstimmung sehr!

OstseeKreuzfahrt - Riga

Natürlich ist hier noch sehr viel zu tun. Sobald wir uns aus der wunderschön sanierten Altstadt fortbewegen, ist es überall präsent. Viele unsanierte Altbauten mit wunderschönem Potential, aber vielleicht noch ungeklärten Besitzverhältnissen warten auf eine Instandsetzung. Mit hohen Schuhen würde ich mich nicht auf die unebenen Straßen wagen und und und… . Aber nur schön, ist für mich auch bei einer Stadt nicht schön. Das Zusammenspiel von Schönheit, gerne auch etwas unperfekt und Stimmung, macht es für mich aus. Riga und Gabriele – passt perfekt!

OstseeKreuzfahrt - Riga

OstseeKreuzfahrt - Riga

OstseeKreuzfahrt - Riga

 

Tallink Hotel, Riga

Netterweise wurden wir in Riga von Tallin Silja Lines, im hauseigenen Hotel Tallink Hotel Riga (Werbung) eingebucht. Das ich skeptisch war, können Sie sich ja vorstellen, denn Sie kennen mich ja schon eine ganze Weile :-)) Und was soll ich sagen: Wenn sich das auf den Fähren fortsetzt, dann geht es mir aber richtig, richtig gut! Super zentral, ungeheuer nette und zuvorkommende Mitarbeiter, tolles Ambiente, schnuckelige Bar, großartiges Frühstück und… eine kleine aber feine Wellnessoase. Schauen Sie selbst!

OstseeKreuzfahrt - Riga

OstseeKreuzfahrt - Riga

OstseeKreuzfahrt - Riga

OstseeKreuzfahrt - Riga

OstseeKreuzfahrt - Riga

Wenn man dann wie wir Dusseltiere das Frühstück verpasst, weil wir uns zu lange im Wellnessbereich getummelt haben…

OstseeKreuzfahrt - Riga

OstseeKreuzfahrt - Riga

OstseeKreuzfahrt - Riga

wird durch das zugehörige Bistro gerettet.

OstseeKreuzfahrt - Riga

 

Tipps

Überall in der Innenstadt gibt es wunderbare Geschäfte, die mein Shoppingherz höher schlagen lassen. Aber durch Zufall sind wir in die “Berga Bazars”, einer kleinen Fußgänger Passage geraten, sie befindet sich unweit des Tallink Hotels und bietet alles was das Herz begehrt. Kleine Cafes, Restaurants, einen Barbier und tolle junge Designerläden. Besonders gefallen hat mir NARCISS by Alise Trautmane (Werbung aus eigener Begeisterung). Eine tolle absolut kreative Designerin, von der wir sicherlich noch sehr viel hören, sehen und hoffentlich auch tragen werden.

OstseeKreuzfahrt - Riga

Ebenso empfehlenswert ist das unglaublich geschmackvolle Damenbekleidungsgeschäft Bergs MODE PLUS (Werbung aus eigener Begeisterung). Neben bekannten Designern finden sie hier auch hochwertige Designerteile, die  in eigener Werkstatt hergestellt werden.

OstseeKreuzfahrt - Riga

Im Zentrum finden Sie das Restaurant 3 (Werbung aus eigener Begeisterung). Wir haben dort vorzüglich gegessen und waren total begeistert. Unsagbar lecker, hochwertig und ausschließlich aus lokalen Produkten zubereitete alternative Küche. Und das Auge freut sich ungemein!

OstseeKreuzfahrt - Riga

 

Liebe immerschöne, Sie merken, Riga hat mich absolut begeistert. Ganz sicher werde ich bald wiederkommen, denn es gibt noch so ungemein viel zu entdecken.
Aber jetzt nehme ich Sie erst einmal mit auf meine weitere Reise. By-by wunderschönes Riga.

OstseeKreuzfahrt - Riga

 

Es geht mit dem Schiff nach Stockholm!!! Kommen Sie mit?

Liebe reiselustige Grüße
Ihre Gabriele

Diese Reise wurde durch die freundliche Zusammenarbeit mit Tallink Silja Line ermöglicht. Herzlichen Dank!

Tallink Silja hat für meine Begleitung und mich die Fährkosten inklusive Buffet/ Frühstück übernommen und uns ebenfalls zur Übernachtung/Frühstück in Riga und Tallinn in ihre firmeneigenen Hotels eingeladen.
-> Hier erfahren Sie alles zum Thema: Gabriele immerschön. und Werbung

14 thoughts on “OstseeKreuzfahrt – Start Riga”

  1. Danke Dir liebe Sabina, vielleicht mach ich Dir ja Lust darauf, auch einmal hinzufahren.
    Es lohnt sich ungemein.

    Liebe Grüße und bis bald
    Deine Gabriele

  2. Du sagst es, liebe Susanne – da musst Du!
    Ich freue mich, wenn ich Dir den hierzu letzten Anschubser gegeben habe.

    Liebe Grüße
    Deine Gabriele

  3. Hallo Gabriele,
    von allen Seiten höre ich Riga, Riga, Riga…. jetzt muss ich da auch endlich mal hin! Deine Reportage fängt das unglaublich gut ein, ich bin erstaunt, wie “westlich” die Stadt aussieht.
    Stockholm immer – ich war 2x dort und das reicht mit Sicherheit nicht! Ich bin gespannt auf den Bericht. Städte am Wasser sind unschlagbar.
    Ich wünsche dir, dass die Erlebnisse noch lange nachklingen.
    Gruß Susanne

  4. Liebe Sabine,
    es war auch so superschön und wir haben bereits in Riga unglaublich viel gesehen. Morgen geht´s weiter und ich bin gespannt wie es Dir gefällt.

    Liebe Grüße
    Deine Gabriele

  5. Liebe Gabi,
    was für ein grandioser Start! Deine schönen Bilder sprechen für sich. Nun bin ich gespannt, wie’s weiter geht. Gute Reise meine Liebe.
    Deine Sabine

  6. Liebe Gabriele,
    Deine wunderschönen Bilder unterstreichen Deine Begeisterung. Das ist ja ein großartiger Start! Bin gespannt wie’s weiter geht.
    Hab eine gute Zeit!
    Liebe Grüße
    Sabine

  7. Hallo liebe Eva,

    Du hattest mir ja vorab schon so viel über Riga erzählt, dass ich total neugierig war. Und, wir sind wieder einmal absolut einer Meinung: Riga ist superschön.

    Liebe Grüße und lass Dir weiterhin schön die Sonne auf den Pelz scheinen
    Deine Gabriele

  8. Da freue ich mich, liebe Ines und bin total gespannt, wie Dir meine Reise gefällt. Ich war hin und weg. Ganz besonders von dem unglaublich schönen Naturschauspiel bei meinen Fährfahrten.

    Bis bald und liebe Grüße
    Gabriele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.