Werbung [ohne Auftrag] – Dies war mein erster Gedanke, als ich die Möglichkeit bekam, mich von Daniel Szameikat fotografieren zu lassen. Ein junger Fotograf aus Leichlingen, der mir schon durch seine ehrlichen und hervorragend inszenierten Bilder aufgefallen ist. Sie sind ihm sicherlich auch schon auf Instagram begegnet. Seine Kreativität ist für mich eines seiner deutlichsten Merkmale. Seine Aussage “Meine Kunden wollen nicht einfach Bilder – sie wollen meine Interpretation der Dinge”, hat mich begeistert und dennoch kam bei mir eine große Frage auf. Was mag er wohl sehen, wenn er mich sieht?

gabriele immerschön.Shooting mit dem Fotografen Daniel Szameikat aus Leichlingen

Aufgeregt?

Aufgeregt ist gar kein Ausdruck! Mittlerweile weiß ich, aufgrund meiner eigenen Erfahrungen durch immerschönen Gespräche und immerschöne, was es bedeutet einen anderen Menschen durch eine Linse zu betrachten. Es vermittelt eine unglaubliche Klarheit und ist eine sehr private, zwischenmenschlich empfindliche Situation. Einerseits liefert genau diese Eigenschaft, die unglaublich schönsten und aussagekräftigsten Bilder, andererseits kommt es ganz besonders auf die Sensibilität des Fotografen an, ob sich sein Model öffnet.

Meine Gedankenkarussell stoppte sofort, als Daniel und ich uns unterhielten. Erstaunt über mich selber, konnte ich blitzschnell in den Unbefangenheitsmodus wechseln und unsere Probefotos machten mir sogar schon richtigen Spaß.

gabriele immerschön.Shooting mit dem Fotografen Daniel Szameikat aus Leichlingen

 

Chapeau Daniel Szameikat,

denn das ist bei mir absolut nicht auf der Tagesordnung.
Außerdem, und das verrate ich natürlich erst jetzt, bin ich noch nie von einem Mann professionell fotografiert worden. Mein oller Gedanke “was mag er wohl sehen” war also absolut unbegründet und Sie werden noch so manchen Post von mir, mit Fotos von Daniel sehen.

gabriele immerschön.Shooting mit dem Fotografen Daniel Szameikat aus Leichlingen

Können Sie nachempfinden, dass ich vorab etwas verunsichert war?
Ein Fotograf, der so viele erfahrene und junge Models shooted, wie mag er wohl die Herausforderung empfinden und annehmen, mich zu fotografieren?
Pustekuchen, ich war bestens aufgehoben und meine Bedenken haben sich jetzt absolut in Luft aufgelöst.

Und das Großartigste ist, es hat mir richtig viel Freude gemacht.

gabriele immerschön.Shooting mit dem Fotografen Daniel Szameikat aus Leichlingen

 

Seien Sie gespannt, liebe immerschöne, denn am Mittwoch zeige ich Ihnen die ersten Bilder meiner Daniel Szameikat Reihe.

Ihre Gabriele

Bevor ich es vor lauter Eifer vergesse, mein Outfit: BlumenSamt Stiefeletten von TOPSHOP, Lederhose Stephan K und FlauschPulli H&M

 

 

6 thoughts on “Was mag er wohl sehen”

  1. Hallo liebe Sabine,
    jetzt bin ich aber gespannt, wie Dir die Bilder am Mittwoch gefallen und ganz herzlichen Dank für Dein großartiges Kompliment.
    Ich freue mich sehr darüber!

    Deine Gabriele

  2. Du weißt ja, wie sehr ich Deine natürliche, unverstellte Ausstrahlung, die Du in Deinen Bildern zeigst, mag, Gabriele. Nun bin ich sehr gespannt, wie Herr Szameikat Dich interpretiert. Was für ein schönes Geschenk, Dich quasi mit seinen Augen betrachten zu dürfen. Ich beglückwünsche Dich meine Liebe.
    Liebe Grüße
    Sabine

  3. Liebe Katrin,

    so ein schöne Kompliment, ich danke Dir ganz herzlich.
    Aber, aufgeregt war ich dennoch, wie Du ja bereits gelesen hast.

    Liebe Grüße und bis bald
    Deine Gabriele

  4. Liebe Petra,

    Danke Dir! Ja, er ist wirklich absolut großartig.

    Lieben Gruß und bis bald
    Deine Gabriele

  5. Liebe Gabriele, sehr schöne Fotos sind entstanden!!! Aber du hast natürlich auch so eine energievolle Ausstrahlung! So ganz schwer hat er es mit dir sicher nicht gehabt:-)
    Herzliche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn du die Kommentarfunktion verwendest, wird aus Sicherheitsgründen auch deine IP-Adresse gespeichert. Weitere Informationen über die Datenspeicherung und -Verarbeitung findest du in meiner Datenschutzerklärung.