Werbung [ohne Auftrag] – Ei Ei Ei, was ist denn jetzt kaputt, liebe immerschöne? Das deutsche Internet wimmelt vor Entsetzen über die Diffamierung des geliebten Osterhasen. Mit Schimpf und Schande wird der Traditionshase aus dem OsterhasenStall gejagt, martialisch der Untergang des Abendlandes prophezeit und auf das Recht auf einen Osterhasen gepocht. Ob Schmunzel,- Lach oder Goldhase, kein Hase hat unser Gefühl jemals so tangiert wie der Traditionshase. So etwas nennt man ja wohl einen klassischen Hohlkörperstreit, oder?

Ach du dickes Ei, ein Traditionshase - Aufruhr an der Hasenfront!

Was bisher geschah? – der Traditionshase!

Die Gemüter werden über die HasenBezeichnung mancher Kaufhäuser erregt. Da findet sich doch urplötzlich auf dem Kassenbon eine artfremde Titulierung. Wo wir früher den guten alten Osterhasen vorfanden, steht jetzt das befremdliche Wort ‘Traditionshase’. Viele scheinen dies als Verlust zu empfinden und ich frage mich: Geht es in dieser Diskussion tatsächlich noch um den Namen des von uns allen kindlich geliebten Osterhasen oder eher um die diffuse Angst vor einem christlich traditionellen Werteverlustes? Für mich äußerst verwunderlich, dass im Zentrum unseres christlichen Osterfestes der schokoladige Osterhase stehen soll.

Ach du dickes Ei, ein Traditionshase - Aufruhr an der Hasenfront!

Auch ich liebe meine Osterhasen und würde sie hasenmuttergleich verteidigen, aber ganz sicher nicht wegen eines gedruckten Kassenbons, des Hasen und meine soziokulturelle Zugehörigkeit infrage stellen. Das wäre doch wirklich zu einfach und würde meine Verbundenheit auch in einem sehr schwachen Bild erscheinen lassen. Aber dank Twitter, kann diese Hohlkörperdiskussion jetzt bis Weihnachten in die Endlosscheife gehen, um sich dann am schokoladigen Nikolaus neu zu entfachen. Viel Vergnügen!

 

“Es ist das Osterfest alljährlich
für den Hasen recht beschwerlich.”*

(Wilhelm Busch)

 

Ach du dickes Ei, ein Traditionshase - Aufruhr an der Hasenfront!

Ich freue mich schon sehr auf mein Osterfest, liebe immerschöne. Auf meine Familie, meine Freunde und natürlich auf die vielen Stunden in der Küche :-)). Ganz besonders die heißen und lebhaften Diskussionen am Essenstisch möchte ich um nichts in der Welt missen und ich kann mir gut vorstellen, dass der Traditionshase da auch ein Plätzchen findet.

Ach du dickes Ei, ein Traditionshase - Aufruhr an der Hasenfront!

 

Ihnen ein fröhliches und sorgenfreies Osterfest, liebe immerschöne. Genießen Sie diese schöne Zeit.

Ihre Gabriele

 

Outfit: Jacke und Glitzerhose H&M, Kleid MANGO, Rolli INTIMISSIMI

*Zitat Quelle: https://www.aphorismen.de/zitat/56950

 

 

5 thoughts on “Ach du dickes Ei, ein Traditionshase – Aufruhr an der Hasenfront!”

  1. Einen schönen OsterMontag, liebe Sabine und genieße den heutigen Sonnenschein.

    Liebe Grüße
    Deine Gabriele

  2. Oja, was alles Grund zu Diskussionen liefert. Ich liebe meinen goldenen schokoladigen Osterhasen ganz unchristlich und wie er von anderen genannt wird ist mir egal.
    Ein super schöner Look, Gabriele! Grau ganz edel und mit einem Hauch von Frühling, gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Sabine

  3. Sowohl der Osterhase wie der Wheinachtsmann sind ursprünglich nicht christlich. Das zeigt doch fast alles ist möglich! Hoffentlich auch ein friedliches und harmonisches Miteinander der Kulturen. Frohe Ostern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.