Werbung – Diese OstseeKreuzfahrt wurde mir mit der freundlichen Unterstützung der Tallink Silja Line ermöglicht –

Tallinn ist mein letztes Reiseziel und es kommt schon etwas Wehmut in mir auf. Ich habe mich so lange auf diese Reise gefreut und nun kommt es mir vor als seien die Tage im Schnelldurchlauf an mir vorbei geflogen. Aber ist das nicht immer so, liebe immerschöne, wenn etwas ganz besonders und voller sensationeller Eindrücke ist?
Wir verabschieden uns von Helsinki und setzen mit der Tallink Silja Fähre Star (Werbung) nach Tallinn über. Die Überfahrt ist ein Pappenstiel, denn schon bereits nach zwei Stunden sind wir an unserem Ziel angekommen.

Tallinn

Natürlich bin ich mordsmäßig gespannt, denn ich habe das Gefühl, dass zurzeit jeder über diese wahrlich alte Stadt spricht. (vielleicht auch weil in einer Woche Frau Merkel im Rahmen des EU Gipfels in Tallinn zu Besuch ist.) Aber Tallinn soll so bemerkenswert anders sein und ich muss da jetzt wirklich einmal nachsehen, ob das auch tatsächlich stimmt :-)). Aber erst einmal geht es auf ins Hotel.

Tallinn

Tallink Spa&Conference Hotel – Tallinn

Ich war natürlich schon vorgewarnt:-)) dass ich hier in Tallinn ein echt tolles Tallink Hotel vorfinden würde, aber das Tallink Spa&Conference Hotel (Werbung) übertrifft noch einmal meine Erwartungen. Hell, supermodern und mit einem echt großartigen SpaAngebot. Schauen Sie selbst!
Und.. was ich in “meinem Alter” wirklich auch mal erwähnen muss: Die Zimmer sind nicht nur geschmackvoll und angenehm geräumig, sondern wir haben dort auch sehr gut  geschlafen:-))

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Zeitreise

Bei echt hundsmiserablem Wetter ergreifen wir die Flucht nach vorne und entern den völlig unterforderten Hop On/Hop off Bus, (ich glaube es heißt eigentlich Drop, aber egal:-)) ) um dennoch möglichst viel von Tallinn zu sehen.

Tallinn

Tallinn (= dänische Burg/Festung) trug bis 1918, der Unabhängigkeit Estlands, den Namen Reval und ist heute eine der aufstrebensten Städte Europas. Die Digitalisierung hat hier einen Standard von der wir in Deutschland nur träumen und Estland wird sicherlich zu Recht als das Silikon Valley Europas bezeichnet. Somit gibt s eigentlich zwei Tallins. Den neuen hochmodernen Teil der Stadt und den alten Teil, die Unterstadt.

Tallinn

Es ist schon unglaublich, denn, wenn ich dort durch die mittelalterlichen Gässchen spaziere, dann habe ich eher das Gefühl, dass die Zeit 500 Jahre stillgestanden hat.

Tallinn

Tallinn

Ich fühle mich wie im Mittelalter und es hat tatsächlich etwas Unwirkliches. Vielleicht wird es auch noch einmal verstärkt durch das Licht, dass heute durch den ständigen Wechsel zwischen Regen und Sonne nie richtig klar wird.

Tallinn

Der Touristenstrom zieht Richtung Marktplatz und den umliegenden Seitenstraßen mit all den üblichen Restaurants und kleinen Boutiquen.

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Sobald wir uns allerdings vom Zentrum entfernen, wird es unglaublich still. Und was mich dort besonders berührt, ist die stille Würde, die diese alten ungeschminkten Häuser ausstrahlen.

Tallinn

Tallinn

Wir haben sogar das große Glück, dass sich selbst auf dem Domberg und seiner wunderschönen Umgebung, nicht die Touristen knubbeln – dem Wetter sei Dank!

Tallinn

Tallinn

Durch Zufall sind wir bei unserer Busrundreise auch in dieses tolle Restaurant/Bar Manna La Roosa ( Werbung aus Begeisterung) geraten- ich muss es ihnen einfach zeigen. Schauen Sie dort unbedingt mal vorbei, wenn Sie in Tallinn sind. Es ist echt sehenswert.

Tallinn

Tallinn

 

Liebe immerschöne, meine Reise geht hier leider zu Ende. Es war für mich ein Traum der sich erfüllt hat und ich bin immer noch total im Bann der unglaublich vielen Eindrücke. Besonders schön war, dass meine Tochter Maximiliane und Sie mich begleitet haben.
Lieben, lieben Dank und bis bald

Ihre Gabriele

Tallinn

 

Diese Reise wurde durch die freundliche Zusammenarbeit mit Tallink Silja Line ermöglicht. Herzlichen Dank!

Tallink Silja hat für meine Begleitung und mich die Fährkosten inklusive Buffet/ Frühstück übernommen und uns ebenfalls zur Übernachtung/Frühstück in Riga und Tallinn in ihre firmeneigenen Hotels eingeladen.
-> Hier erfahren Sie alles zum Thema: Gabriele immerschön. und Werbung

14 thoughts on “Tallinn”

  1. Liebe Britt, es freut mich sehr, dass Dich meine Begeisterung angesteckt hat. Dann nix wie hin!

    Liebe Grüße und bis bald
    Deine Gabriele

  2. Liebe Gabriele Immerschön,
    Tallin war nie ein Thema für mich, aber Deine Begeisterung und Deine Fotos haben das geändert. Ich möchte unbedingt hin.
    LG Britt Lange-Reimers

  3. Liebe Claudia, Deine Worte haben mich richtig gefreut, denn wenn ich Dich begeistern konnte, dann ist das einfach großartig. Die nächste Reise kommt bestimmt und dann nehme ich Dich wieder mit:-))

    Sei herzlich gegrüßt
    Gabriele

  4. Auch schade für mich, dass deine Reise zu Ende geht, ich hätte so gern mehr miterlebt!
    Vielen Dank fürs für das Mitnehmen!
    Ich habe eigentlich nie an Tallinn als Urlaubsort gedacht, aber jetzt steht auf meiner aktuellen Reiseliste!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  5. Liebe Martina, da hast Du allerdings recht.
    Daher ist es ja so besonders toll, das Individualisten sich hier eine Reise ganz nach ihren Vorstellungen zusammenstellen können. Du kannst einfach wann und wo Du möchtest pausieren und dann die nächste Fähre nehmen. Für mich war es einfach perfekt!

    Herzliche Grüße und einen wunderschönen Sonntagabend
    Deine Gabriele

  6. Liebe Gabriele,
    ich durfte die Stadt vor drei Jahren bereits besuchen. Meine Erinnerungen waren gar nicht mehr so präsent – gut, dass mich Deine Bilder und Eindrücke etwas zum Träumen gebracht. Meine Reise war eine wunderschöne Kreuzfahrt auf der MS EUROPA 🙂 – es gibt ja enorme Unterschiede bei den Kreuzfahrten.
    Herzlichst
    Martina – http://www.lady50plus.de

  7. Es freut mich so sehr liebe Andrea, dass Dir meine Reise so gut gefallen hat. Ich bin aber selber noch ganz hin und weg. Es war echt ein Traum!

    Liebe Grüße und bis bald
    Deine Gabriele

  8. Hallo Gabriele,

    eine wunderschöne Stadt ! Da würde ich nicht mehr weg wollen ! Tolle Bilder und danke für das mitnehmen.

    Viele Grüße
    Andrea

  9. Ja, liebe Ines, es war auch echt großartig. Besonders toll ist natürlich auch, dass Du Dir Deine Route komplett selber zusammenstellen kannst. Ich freue mich übrigens sehr darüber, dass Du meine Reise “mitgemacht” hast.

    Liebe Grüße und bis bald
    Gabriele

  10. Danke für Deinen umfassenden und schönen Bericht. Was für ein schöner Abschluss! Wenn ich jemals eine Kreuzfahrt machen, dann in die Gegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.