Werbung – Diese OstseeKreuzfahrt wurde mir mit der freundlichen Unterstützung der Tallink Silja Line ermöglicht –

Auf Helsinki bin ich ganz besonders gespannt, denn komischerweise habe ich nahezu keine Vorstellung was mich in der Hauptstadt Finnlands erwartet. Und, was mir auch jetzt erst bewusst wird: Ich kenne bisher tatsächlich nur eine einzige Finnin persönlich. (Ich weiß genau, sie wird jetzt schmunzeln, aber es ist tatsächlich so). Wie kann das eigentlich sein, wo uns doch in den multikulturellen Städten Deutschlands nahezu die ganze Welt begegnet? Bleiben die Finnen vielleicht einfach in ihrem Finnland, weil es dort so unschlagbar schön ist?

Helsinki

Helsinki heißt uns wundervoll Willkommen…

denn, vorbei an den Schären gleitet die Silja Symphonie (Werbung) mitten ins Herz der Stadt. Es ist, auch bei diesem regnerischen Wetter, ein traumhaft schöner Anblick. Damit hatte ich absolut nicht gerechnet und ein wenig erinnert es mich auf den ersten Blick an Muscat im Oman. Auch dort legen die Schiffe mitten in der Stadt an und der Oman wird ja zu recht als das Skandinavien des Ostens bezeichnet.( hier können Sie noch einmal nachlesen). Was für eine tolle Begrüßung!
Erst einmal zockeln wir mit unseren Köfferchen(!) zur Straßenbahn, die 50 Meter weiter gleich eine Haltestelle hat und fahren in unser Hotel.

Helsinki

Hotel Arthur

Wir hatten schon vorab im Internet recherchiert und uns für das Hotel Arthur (Werbung) entschieden, da es eine unschlagbar tolle Lage bei angenehmem Preis bietet. Keine zwei Minuten und tatsächlich mitten im Zentrum – genau darauf lag auch unser Hauptaugenmerk. Netterweise erhielten wir ein Upgrade in die Sir Arthur Suite (Werbung), die nicht nur einen abgetrennten Schlafbereich, sondern auch eine eigene Sauna hat. Das fand ich natürlich großartig!

Helsinki

Helsinki

Helsinki, wer bist Du?

Wir haben es ja gemeinsam an Stockholm erlebt. Diese Frage kann nur ganz persönlich beantwortet werden, denn jeder von uns ist für ganz andere Dinge empfänglich und wir können uns für völlig unterschiedliche Eindrücke begeistern. Ich habe ganz bewusst nicht recherchiert, was andere Besucher über die jeweiligen Städte schreiben und mich nur über Fakten informiert. Ich wollte mich gerne völlig unvoreingenommen auf jede Stadt einlassen und Ihnen darüber berichten. So marschieren wir mit unserem Stadtplan bewaffnet los und lassen uns einfach treiben.

Helsinki

Während wir herumstromern fange an zu begreifen, warum diese Stadt zurzeit in aller Munde ist und als hip und ausgesprochen trendy bezeichnet wird: An jeder Ecke tut sich was! Auch hier entstehen viele kleine Boutiquen und Shops neu. Besonders fallen mir natürlich die kleinen Designerläden ins Auge, denn hierfür kann ich mich unglaublich begeistern. Ich bin ein absoluter Fan des finnischen Designers Alvar Aalto und freue mich schon sehr darauf, eines der artek Geschäfte hier in Helsinki zu besuchen.

Helsinki

Ganz besonders toll ist natürlich: Wasser und Boote überall. Ich bekomme beinahe das Gefühl, dass es hier vielleicht sogar mehr Boote als Häuser gibt:-))

Helsinki

Helsinki

Aber es kann ja nicht nur an der wundervollen und beruhigenden Umgebung liegen, dass es hier überall so ruhig und unaufgeregt zugeht. Keine Hupereien, kein Gedrängel an den Kassen oder auf dem Markt, freundliche Auskunft, völlig egal wo  – die Menschen hier in Helsinki sind entspannt. Na gut, als Quasselstrippen kann man sie vielleicht nicht bezeichnen :-)) aber, auch dies empfinde ich als ungemein angenehm, denn mir wird als Tourist nichts aufgedrängt, nichts angepriesen – nur freundlichst weitergeholfen. Helsinki strahlt eine Ruhe aus, wie ich sie noch in keiner so großen Stadt erlebt habe.

Helsinki

Und shoppen macht hier richtig Spaß, denn die Shoppingmeile Promenade Esplanadi ist nicht nur architektonisch schön, sondern wirkt nahezu mediterran. Und! Es sind natürlich auch alle großen Label vertreten.(*grins*)

Helsinki

Wir setzen uns natürlich auch hier in einen Hop On/Hop Off Bus und sind anschließend restlos begeistert. Welch eine Stadt!

Helsinki

Helsinki

Helsinki

Den kulturellen Teil, den hebe ich mir für meinen nächsten Besuch in Helsinki auf. Denn, dass ich wiederkomme steht für mich schon fest.

Helsinki

Helsinki

Gut, dass wir uns den Tag so vollgepackt haben und auch abends noch eine Bootstour rund um Helsinki gemacht haben, denn am nächsten Tag hat es dann nur noch geschüttet wie aus Eimern.

Helsinki

Helsinki

Helsinki

 

Auf Wiedersehen Helsinki und bis bald – Und warum ich so wenige Finnen kenne liegt für mich jetzt natürlich klar auf der Hand:-))

Helsinki

Helsinki

Sie merken es, liebe immerschöne, Helsinki hat mich im Sturm erobert. Waren Sie auch schon einmal dort?

Bis bald, Ihr Lieben – auf nach Tallinn!
Ihre Gabriele

 

Diese Reise wurde durch die freundliche Zusammenarbeit mit Tallink Silja Line ermöglicht. Herzlichen Dank!

Tallink Silja hat für meine Begleitung und mich die Fährkosten inklusive Buffet/ Frühstück übernommen und uns ebenfalls zur Übernachtung/Frühstück in Riga und Tallinn in ihre firmeneigenen Hotels eingeladen.
-> Hier erfahren Sie alles zum Thema: Gabriele immerschön. und Werbung

 

 

 

10 thoughts on “Helsinki”

  1. Ja, liebe Sabine, Helsinki hat mich absolut begeistert. Die ganze Atmosphäre dort war einfach toll.

    Ganz liebe Grüße
    Deine Gabriele

  2. Liebe Gabi,
    noch eine Lieblingsstadt auf dieser Reise, wie ich lese! Das warme Licht, die hellen Fassaden, ich kann mir gut vorstellen, dass sie begeistert.
    Liebe Grüße
    Deine Sabine

  3. Versuch es unbedingt, liebe Claudia. Du wirst begeistert sein!

    Liebe Grüße und bis bald
    Deine Gabriele

  4. Ich war LEIDER nie in Finnland und kenne keine Finnen! Wer weiß, vielleicht komme ich irgendwann nach Helsinki, es ist einer meiner Herzenswünsche. Ich kenne das Land nur durch Dokumentationen und jetzt von deinem Blog! Ich bin sehr begeistert!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  5. Ja, liebe Susanne, ich bin tatsächlich absolut begeistert von Helsinki. Und Kopenhagen steht auch ganz oben auf meiner Liste

    Liebe Grüße und bis bald
    Deine Gabriele

  6. Die Stadt fehlt mir noch in meiner Sammlung! Und du bist eine der wenigen, die sich so restlos begeistert zeigt. Meine gesammelte Nordeuropafangemeinde ist da insgesamt recht verhalten, warum auch immer. Also werde ich die Vorurteile ignorieren und mich dorthin aufmachen, bald…, irgendwann :). Kopenhagen?? Ich weiß, liegt nicht auf der Route, ist aber quasi zwingend erforderlich, willst du dir ein Gesamtbild des Nordens verschaffen.
    LG Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.